EILMELDUNG! Platz der Kinderrechte

EILMELDUNG: Platz der Kinderrechte
Die Bezirksvertretung Lindenthal hat am 31. August abends einstimmig beschlossen, dass der ehemalige Heinz-Mohnen-Platz in „Platz der Kinderrechte“ umbenannt wird. Damit haben wir als ehemalige Kinderheimbewohner alle Ziele, die wir uns im Verlauf des Projektes „Erinnerungsorte“ gesetzt haben, erreicht.
Aus der Sitzung erhielten wir diese Nachricht: „Dank des Einsatzes der Ehemaligen – in Gedenken an Klaus Grube – und des Vereins der Erinnerungsorte konnte es zu diesem guten Beschluss kommen.“ Die Argumente der ehemaligen Kinderheimbewohner seien für die Bezirksvertretung entscheidend gewesen.
Nähere Details und Presseberichte veröffentlichen wir morgen an dieser Stelle.
Die Glückwunschseite im Forum ist eröffnet!

One Reply to “EILMELDUNG! Platz der Kinderrechte”

  1. Beschlussprotokoll
    über die Sitzung der Bezirksvertretung Lindenthal in der Wahlperiode 2014/2020 am
    Montag, dem 31.08.2020, 16:00 Uhr bis 17:50 Uhr, Großer Sitzungssaal (7.Etage),
    Aachener Str. 220, 50931 Köln
    https://ratsinformation.stadt-koeln.de/getfile.asp?id=787513&type=do&

    9.1.2 Umbenennung des Heinz-Mohnen-Platzes in Köln-Sülz 2010/2020
    Geänderter Beschluss:
    1.Die Bezirksvertretung Lindenthal beschließt, den Heinz-Mohnen-Platz in Köln-Sülz umzubenennen.
    2.Die Bezirksvertretung Lindenthal beschließt die vom Zentralen Namensarchiv vorgeschlagene und geprüfte Platzbezeichnung Platz der Kinderrechte.

    Abstimmungsergebnis: Einstimmig zugestimmt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*